Doppelkinn-Ursache: warum es erscheint

Das Doppelkinn, welches sowohl bei Frauen als auch Männern auftreten kann, wird oft als negativ erfahren. Als Zeichen des Alterns, des Übergewichts und schlaffer Haut, ist es ein unbehagliches Phänomen, das für viele Menschen schwierig loszuwerden sein kann. Doch nur wenige Menschen kennen die Ursache für das Doppelkinn. Wann tritt es auf? Ist es erblich? Und können wir es entfernen?

Doppelkinn ursache

Übergewicht, die Hauptursache für Doppelkinnerscheinungen

Auch wenn es nicht die einzige Ursache ist, wie wir später sehen werden, ist Übergewicht immer noch der Hauptauslöser für das Doppelkinn.

Definitionsgemäß ist das Doppelkinn die sichtbare Ansammlung einer Fettmasse am Hals, direkt unter dem Kinn. Diese Erscheinung ist sehr oft mit einer Gewichtszunahme verbunden.

Wenn Sie die Entwicklung des Doppelkinns in einem frühen Alter bemerken, d. h. in einem Alter, in dem die Haut noch nicht erschlafft ist, handelt es sich oft um ein Doppelkinn in Verbindung mit einer Übergewichtssituation. Es wird umso einfacher sein, dieses zu entfernen, wenn das Alter der betroffenen Person nicht sehr weit fortgeschritten ist. Ein spezielles "Doppelkinn"-Übungsprogramm bringt in der Regel signifikante Ergebnisse.

Doppelkinn Informationen

Doppelkinn-Ursache: Alter und schlaffe Haut zur Erklärung des Doppelkinns

Das Alter ist auch ein wichtiger Faktor bei der Erklärung der Entwicklung eines Doppelkinns.

Im Laufe der Jahre neigt die Haut dazu, sich zu lockern und ihre Geschmeidigkeit und Spannkraft zu verlieren. Wie bei anderen Körperteilen werden auch hier die Bereiche des Gesichts und des Halses nicht verschont, was zu einer Erschlaffung der Haut am Kinn In Form des Doppelkinns führt.

Natürlich begünstigt die kombinierte Wirkung von Alterung und Übergewicht ein Erscheinen des Doppelkinns.

Doppelkinn-Ursache: der Sonderfall der genetischen und hormonellen Ursachen

In einigen Fällen ist das Auftreten eines Doppelkinns auf eine genetische Veranlagung oder eine hormonelle Veränderung zurückzuführen. Bei diesen speziellen Fällen handelt es sich um Sonderfälle, die mit einem Spezialisten besprochen werden sollten.

Doppelkinn Informationen